logo bezirksverband
Besucher:
Online:
6
Besucher heute:
5
Besucher gesamt:
95.229
Besucher pro Tag: Ø
30
Zählung seit:
 10.04.2010

Rudolf Gampl geehrt

10.10.2015 - 12:00:00

Rudolf Gampl geehrt

Im Rahmen des 21. SWU-Symposiums auf dem Bauersberg wurde auch das langjährige Wirken von Rudolf Gampl gewürdigt.

Er sorgte viele Jahre mit seinem Engagement dafür, dass das SWU nicht nur in seinem Bestand gesichert wurde, sondern sich den gesellschaftlichen und pädagogischen Strömungen stellte und so eine erfolgreiche Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit in den Schullandheimen ermöglichte.

Rudolf Gampl ist seit 33 Jahren aktives Mitglied des SWU. Ab 1989 war er Ansprechpartner für SLH-Aufenthalte in der Stadt Schweinfurt und Heimbeirat im SLH Bauersberg.

Von 1991 bis 1995 bekam er als Revisor des SWU einen guten Einblick in die Finanzen des Vereins. 1995 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden und 2001 zum 1. Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt hatte er 10 Jahre lang inne.

Von 2011 – April 2015 stand er dem Verein mit seiner großen Erfahrung als stellvertretender Vorsitzender zur Verfügung.

Es war immer Gampls Überzeugung, dass im Schullandheimwerk aktive Pädagogen tätig sein sollen, um den Kontakt zur Basis nicht zu verlieren. Deswegen hat er sich auch aus der aktiven Arbeit im Vorstand zurückgezogen.

Mit großer Empathie, Geradlinigkeit und verantwortungsvollem Augenmerk auf stabile finanzielle Verhältnisse versah er seine Ämter im SWU, wobei ihm die Weiterentwicklung des SLH Bauersberg besonders am Herzen lag – und noch liegt.

Für die langjährige hervorragende Arbeit sprach Vorsitzender Jochen Heilmann im Namen des Vorstandes Rudolf Gampl seinen herzlichen Dank aus und überreichte ihm als Auszeichnung und Andenken ein Rhönschäfchen und den Ehrenteller des SWU.

Zurück