logo bezirksverband
Besucher:
Online:
6
Besucher heute:
5
Besucher gesamt:
95.229
Besucher pro Tag: Ø
30
Zählung seit:
 10.04.2010

15. Symposium im SLH Hobbach

11.10.2014 - 12:00:00

15. Symposium im SLH Hobbach

Mehrfaches Jubiläum beim 15. Hobbach-Symposium am 10./11. Oktober 2014

In der vollbesetzten Turnhalle des Schullandheims in Hobbach fanden sich Ehrengäste aus Politik, Verwaltung und Verbänden, zahlreiche ehemalige und aktive „Schullandheimer“ sowie drei Seminare mit Lehramtsstudierenden ein.

Im Mittelpunkt dieses Jubiläums-Symposiums stand der Team-Park mit seinen Möglichkeiten der Erlebnispädagogik. Die theoretische Grundlage dazu brachte am Festabend Werner Neumeier mit seinem Vortrag „Erlebnis lernen – eine Chance für die gute Schule oder Von der Klasse zum Team“.

In Workshops am nächsten Tag vermittelten die Trainer erlebnisorientiert, wie „Gruppenfindung“ funktioniert. Die Teilnehmer waren dazu im Hochseilgarten, lösten eine „unlösbare“ Aufgabe, fanden durch Geocaching zur Kooperation oder probierten im TeamShop einfache Möglichkeiten für das Klassenzimmer aus.

Bei der Feier zum 30-jährigen Bestehen des unterfränkischen Schullandheims Hobbach im Landkreis Aschaffenburg.

Von links: Horst Karch (Ministerialbeauftragten für die Realschulen in Unterfranken), Jochen Heilmann (Vorsitzender des Schullandheimwerks Unterfranken), Unterfränkischer Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer, Landrat Dr. Ulrich Reuter (Landkreis Aschaffenburg) und Rudolf Suttner (Vorsitzender des Bayerischen Schullandheimwerks) mit den Bewegungskünstlern des Kronberg-Gymnasiums in Aschaffenburg (Leitung; Maria Kolb)

Foto: Irene Konrad

Zurück