logo bezirksverband
Besucher:
Online:
6
Besucher heute:
5
Besucher gesamt:
95.229
Besucher pro Tag: Ø
30
Zählung seit:
 10.04.2010

Bayern 1 - Mainfranken Tour 2009 auf dem Bauersberg

01.07.2009 - 12:00:00

Bayern 1 - Mainfranken Tour 2009 auf dem Bauersberg

Am Mittwoch, dem 1. Juli 2009 führte unter dem Motto "Wasser in Mainfranken" die Bayern 1 - Mainfrankentour zur Wasserschule am Schullandheim Bauersberg bei Bischofsheim.

Am Montag wurde im Vorfeld ein kleines Video für die Abendschau Franken gedreht.

Wir standen im Bach, ...

... haben unsere Funde im Labor der Wasserschule durchs Mikroskop begutachtet ...

... und dem Hüter des Wunschbrunnens unsere Wünsche mitgeteilt.

Dienstag und Mittwoch waren alle Beteiligten sehr fleißig und haben unzählige Bänke bzw. Stände aufgebaut.

Unsere Mühen waren nicht umsonst, die Bänke füllten sich ...

... und überall wurde ausprobiert, geschmeckt, gefragt, gespielt.

Das Vorprogramm war sehr abwechslungsreich. Die Gäste wurden begrüßt ...

Von links: Eberhard Schellenberger (BR), Rudolf Gampl (Vorsitzender des Schullandheimwerks Unterfranken), Nicole Hofmann (Leiterin des Studienhauses Geographie), Udo Baumann (Bürgermeister von Bischofsheim), Irina Hanft (BR)

... von Hermann Bürgin (Schullandheim Hobbach) "bespaßt" ... :- )

Schüler der Grundschule Arnstein haben ein fetziges Wasserlied vorgetragen.

Die Band hat kräftig gerockt.

Auf der BR-Bühne waren die Moderatoren Stephan Kirchner und Eberhard Schellenberger mit den Akteuren vor Ort im Gespräch.

Von links: Nicole Hofmann (SWU), Stephan Kirchner (BR), Dieter Köstler (SWU), Eberhard Schellenberger (BR)

Eberhard Schellenberger befragt Schüler nach ihren Aktivitäten.

Andi Riedl ist Lehrer an der Gartenstadtschule in Schweinfurt und kennt das Schullandheim schon sehr lange.

Frank Gerken ist der Wasserwart von Bischofsheim.

Marlene Hergenhan ist für die Verpflegung der Schüler zuständig.

Rudolf Gampl ist der Vorsitzende des Schullandheimwerkes Unterfranken.

Der Regierungspräsident von Unterfranken, Herr Dr. Beinhofer, hat die Aktion Grundwasserschutz ins Leben gerufen.

Zum Abschied gab's Wünsche für alle!

Zurück