Das Roland-Eller-Umweltzentrum: Ganzheitlich lernen

- Naturerfahrungsspiele

Hobbach bietet Ihnen und Ihrer Klasse mit seiner Lage im Naturpark Spessart großartige Möglichkeiten in die Natur zu gehen. Die naturräumliche Ausstattung mit Streuobstwiesen, Gewässern und ausgedehnten Laubwäldern ist die ideale Grundlage für das unmittelbare Naturerlebnis. Das Erleben dieser Mittelgebirgslandschaft und die spielerische Naturerfahrung im Rahmen von Exkursionen und Spaziergängen sprechen alle Sinne Ihrer Schülerinnen und Schüler an und wecken in ihnen die Freude und das Interesse an der Natur.

Sammelspiele wie "Das große Suchen" regen zum genauen Hinschauen an. Bei "Einem Baum begegnen" wird Natur im wahrsten Sinne des Wortes "begriffen". Tierrätsel vermitteln spielerisch Wissenswertes über Pflanzen und Tiere oder regen die Phantasie an. Bewegungsspiele wie "Eulen und Krähen" laden Ihre Klasse zum Austoben ein.

Das Team um Hermann Bürgin hat eine breite Palette von bekannten und neuen Naturerfahrungsspielen zusammengetragen und freut sich auf erlebnisreiche Naturbegegnungen.

- Kerzenwerkstatt

Das Arbeiten mit dem Naturmaterial Bienenwachs erlernen Ihre Schülerinnen und Schüler in der Kerzenwerkstatt. Nach einer ausführlichen Anleitung sammeln sie Erfahrungen in den verschiedenen Techniken der Kerzenherstellung. Neben dem Rollen werden Kerzen gegossen und gezogen. Die produzierten Kerzen sind eine wunderschöne Erinnerung an den Schullandheimaufenthalt.

Im dazugehörigen Theorieblock erfahren die Kinder in einem Video Wissenswertes über das Sozialleben der Bienen, ihre Orientierungsfähigkeit und die Grundzüge der Bienenhaltung. Infotafeln im Freiland informieren sie über die Nützlichkeit und die Produkte der Honigbiene und ein Bienenquiz oder eine Malaktion runden das Programm ab.

- Themenliste: Naturkundliche Halbtagesprojekte

Zurück